Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Prev
Next

Der Anwendungsbereich des Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetzes des Landes Brandenburg

Antonia Winterhager: Der Anwendungsbereich des Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetzes des Landes Brandenburg. Europäische Hochschulschriften.


Als erstes Bundesland der Bundesrepublik Deutschland hat das Land Brandenburg im Jahr 1998 mit Verabschiedung des Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetzes (AIG) ein allgemeines Akteneinsichtsrecht geregelt. Das Gesetz gewährt jeder Person dem Grundsatz nach Zugang zu bei den Verwaltungsbehörden des Landes vorhanden Akten.


Mit der Arbeit wird versucht, den Anwendungsbereich des Gesetztes näher zu bestimmen. Es erfolgt eine Auseinandersetzung mit den im Gesetz geregelten Voraussetzungen und Abschlusstatbestände für die Akteneinsicht. Schwerpunkt bildet die Beantwortung der - bisher nicht geklärten - Frage des verbleibenden Anwendungsbereiches des Anspruchs aus dem AIG neben anderen bereits bestehenden Vorschriften und Informationsrechten (anhand von Beispielen). Daneben werden verschiedene andere Probleme des neu geschaffenen Akteneinsichtsrechts erörtert.

Der Anwendungsbereich des Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetzes des Landes Brandenburg
Der Anwendungsbereich des Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetzes des Landes Brandenburg

Art.-Nr.: BU3710

Antonia Winterhager
2002. 313 S.,
Taschenbuch

ab 1 zu je 10,00 € inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, Lieferfrist: ca. 5-10 Werktage Gewicht: 0.447 Kg
Menge:      
Haben Sie Fragen?
close

MIT oder OHNE Mwst.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs,
in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: