Aus den Akten auf die Bühne

Aus den Akten auf die Bühne
25,90 € *

*) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • BU6411
  • 0.237 kg
  • Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 5-10 Werktagen

Inszenierungen in der archivischen Bildungsarbeit Reihe: Historische Bildungs- und... mehr
Produktinformationen "Aus den Akten auf die Bühne"

Inszenierungen in der archivischen Bildungsarbeit
Reihe: Historische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, hrsg. von Susanne Freund, Band 2.

Zum Buch
Szenische Darstellungen gelten in der archivischen Fachwelt schon lange als Exotikum. Gleichzeitig fordern neue Werbe- und Marketingstrategien unkonventionelle Konzepte und den Ausbau von Netzwerken. Die Autorin Sigrid Dauks rückt in einer gründlichen Analyse szenische Inszenierungen als Form historischer Bildungsarbeit in ein neues Licht. Sie zeigt innovative Handlungsfelder auf, die belegen, wie Archive und Theater szenische Darstellungen von Originaldokumenten sowohl für die eigene Imagebildung als auch für ihre Außendarstellung nutzen können.

Indem Schauspieler für das Publikum Originalquellen zum Sprechen bringen, verleihen sie Archiven eine Stimme auf der Bühne und in der Öffentlichkeit. Anhand verschiedener Fallbeispiele der Stadtarchive Wolfsburg, Harsewinkel und Nürnberg sowie der Behörde der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR werden dokumentarische und lokalhistorische Inszenierungen vorgestellt, die in Kooperationen mit Theatern entstanden sind.

Der Hauptteil konzentriert sich auf zwei Geschichts- und Theaterprojekte an der Universität Bremen: „Grund der Ausweisung: Lästiger Ausländer“ und „Aus Gründen der inneren Sicherheit des Staates“. Diese Produktionen zeigen, wie Archive ihre Kompetenzen auch bei der Entwicklung von Theateraufführungen einbringen und neue Zielgruppen erschließen können.

Im Mittelpunkt steht die Positionierung von Archiven als Kooperationspartner in der Kultur- und Bildungslandschaft. Herausgeberin der Reihe „Historische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit ist Susanne Freund, Professorin am Fachbereich Informationswissenschaften der Fachhochschule Potsdam und Leiterin der gradualen Fernweiterbildung sowie des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Archiv.

Zur Autorin
Sigrid Dauks, geb. 1966, Bibliotheksassistentin, Historikerin und Diplom-Archivarin, ist seit 2003 im Universitätsarchiv Bremen tätig und hat im Frühjahr 2011 dessen Leitung übernommen. Außerdem begleitet sie seit 2007 als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Projekt „Aus den Akten auf die Bühne“ im Institut für  Geschichtswissenschaft an der Universität Bremen.

Sigrid Dauks, 2010, 145 Seiten, broschiert

Weiterführende Links zu "Aus den Akten auf die Bühne"
Zuletzt angesehen
Preise mit oder ohne MwSt. anzeigen?
Um die für Sie relevanten Preise anzuzeigen, wählen Sie bitte aus, ob Sie privat einkaufen oder gewerblich.
Bitte wählen Sie:
Gewerblich (netto)
Preise ohne MwSt. anzeigen
Privat (brutto)
Preise mit MwSt. anzeigen